Heilpraktikerschule Luzern,  29.09. – 20.10.2019 (4 Sonntage, 8:30-14:45)

Qigong für den Rücken

Wer hat nicht jemanden im Bekanntenkreis, der unter starken Rückenbeschwerden leidet? Rückenbeschwerden sind so verbreitet, dass man genauso gut fragen könnte: Wer hat keine

Oft werden Rückenbeschwerden durch psychischen Stress ausgelöst. Auch einseitige oder ungeeignete Beanspruchung des Bewegungsapparates sind wichtige Ursachen. Deshalb stärken die QiGong-Rücken-Übungen den gesamten Bewegungsapparat: Muskeln, Bänder, Sehnen, Bindegewebe und Knochen. Gleichzeitig jedoch fördern sie eine tiefe Entspannung, um den psychischen Stress zu mindern und – im besten Fall – zu beseitigen. In diesem Modul lernen Sie, Schmerzen in Rücken, Schultern und Nacken zu lindern und den Rücken so weit zu stärken, dass er Belastungen gut und unverkrampft aufnimmt.

Lehr- und Lernziele

Sie sind in der Lage:

für myQiGong:

  • sich tief zu entspannen.
  • QiGong-Übungen zur Stärkung des Rückens selbständig auszuführen.
  • zu beurteilen, ob für ein bestimmtes Schmerzmuster eher eine stille oder eine bewegte QiGong-Übung zu wählen ist.

zusätzlich für Medizinische QiGong-TherapeutIn:

  • Kontrolle über den eigenen Qi-Fluss auszuüben.
  • für Gruppen von Übenden und für die Einzel-Therapie geeignete Übungen auszuwählen.

Kurs Informationen

Dieser Kurs wird im Rahmen des Qigong Angebots der Heilpraktikerschule Luzern in Ebikon angeboten.

Teilnehmen können auch interessierte die nicht beim HPS Qigong-Diplom oder bei einem anderen HPS Kurs eingeschrieben sind.

Die Voraussetzung ist der Kurs “Qigong Basis” oder ein entsprechendes Grundwissen in Qigong oder einer ähnlichen Praktik.

Die Gruppen sind klein gehalten (5-10 Schülern) und der Unterricht wird wenn möglich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer ausgestaltet.

Der Kurs dauert vier Sonntage, jeweils 8:30 bis 14:45, zwischen dem 29.9.2019 und dem 20.10.2019.

Lernstunden: 48 Std. davon Präsenzzeit: 24 Std.

Kosten: CHF 567.-

Voranmeldung per Kontaktformular.